Ehrung in Ingolstadt

Am Samstag, den 9. Juni fand im Hotel Gasthof zum Anker eine Mitgliederversammlung mit anschließender Ehrung für langjährige Mitglieder statt. Hierzu wurde die Stadträtin Dorothea Deneke-Stoll, die mit ihren Grußworten die Veranstaltung eröffnete, eingeladen. Als weiterer Gast ging außerdem unsere Bundesfrauensprecherin Frau Edda Schliepack auf die Lohnungleichheit zwischen Frauen und Männern ein, die auch heute noch besteht. So liegt der Lohnunterschied für die gleiche Arbeit zwischen 21 und 42 Prozent.

Wir durften überdies unseren Kooperationspartner die "AWO" , welche durch deren Kreisgeschäftsführer Herrn Süß vertreten worden ist, begrüßen. Er unterstrich die gute Zusammenarbeit mit dem SoVD.

Die Ehrungen übernahmen unsere Bundesfrauensprecherin  Frau Schliepack sowie die Landesvorsitzende Frau Hölzel. Dabei wurde ein Mitglied für 56-jährige Zugehörigkeit, zwei Mitglieder für 25 Jahre und ein Mitglied für 10-jährige Verbandszugehörigkeit geehrt. 

Für das gesellige Beisammensein sorgte der blinde Trompeter Gisbert Müller aus Würzburg.