Direkt zu den Inhalten springen

Landesverband Bayern begrüßt den Koalitionsvertrag

Der SoVD Landesverband Bayern begrüßt den Koalitionsvertrag, der von der CSU und den Freien Wählern (FW) diese Woche veröffentlicht wurde. 

Hervorzuheben ist hier unter anderem,  dass für das Landespflegegeld in Höhe von € 1000.—jährlich, das in Bayern einmalig ist,  über das Jahr 2018 hinaus Anträge gestellt werden können. Laut der Landesvorsitzenden Barbara Hölzel handelt es sich hier um eine total niederschwellige Leistung, die der Pflegebedürftige ab dem Pflegegrad 2 beantragen kann. 

Des Weiteren stellt die Landesregierung 886 Millionen Euro für den sozialen Wohnungsbau bis zum Jahr 2025 bereit. Die neue staatliche Wohnungsbaugesellschaft BayernHeim wird in den nächsten Jahren 10000 erschwingliche Wohnungen für unsere sozialschwachen Menschen in Bayern bauen, so die Landesvorsitzende weiter.